Vita 

Theaterchronik:

Das FIGURENTHEATER SEILER HANNOVER entstand aus der von Kurt Seiler 1945 gegr├╝ndeten Puppenb├╝hne ÔÇ×De Poppenspeeler“. Gespielt wurde damals handfestes Kaspertheater mit Blitz, Donner und Qualm, Hexe, R├Ąuber und Krokodil. Ab 1952 war das Theater motorisiert (siehe Foto). Seit 1956 stand Gertrud Seiler gemeinsam mit ihrem Mann Kurt hinter der B├╝hne. M├Ąrchen und erfolgreiche Kinderb├╝cher werden inszeniert. Einladung zu zahlreichen Figurentheaterfestivals.1965 Verleihung des Br├╝der-Grimm-Preises des Landes Berlin.     

1973 ├╝bernimmt Gerhard Seiler das Theater seiner Eltern.
Er beginnt mit dem Solospiel, baut die Figuren und schreibt neue St├╝cke. Der Spielplan wird entstaubt, die Spielweise und die B├╝hnenbilder entsprechen der modernen Auffassung von Figurentheater. Seit 1982 Zusammenarbeit mit hervorragenden Figurenbildnern, Regisseuren und Musikern aus der Figurentheaterszene. F├Ârderung durch das Kulturamt der Landeshauptstadt Hannover und das Land Niedersachsen.

1986 gelingt es Gerhard Seiler, sein Theater mit der Tischtheaterinszenierung ÔÇ×DER TEUFEL MIT DEN DREI GOLDENEN HAAREN“ und 1987 mit der Abendinszenierung ÔÇ×DER L├ľWE“ (Theater des Absurden von Amos Kenan) auf internationalen Figurentheaterfestivals mit gro├čem Erfolg vorzustellen. Einladungen nach Belgien, den Niederlanden, Schweden und ├ľsterreich folgen.

1992 Das HISTORISCHE MUSEUM HANNOVER zeigt in der Sonderausstellung ÔÇ×Vom Kaspertheater zum Figurenspiel“ das Wirkendes FIGURENTHEATER SEILER mit ├╝ber 400 Figuren, B├╝hnenbildern und Dokumenten aus dem eigenen Theaterfundus. F├╝hrungen, Sondervorstellungen und Figurentheaterwoche f├╝r Erwachsene.

Ausstellung im SCHLOSS der Stadt Celle.

Ausstellung im Kulturzentrum DIE BR├ťCKE, Braunschweig.

2003 Ausstellung mit alten und neuen Figuren im THEATERMUSEUM des Schauspielhauses der Stadt Hannover.

2006 Produktion des St├╝ckes “Der fliegende Robert”

2007 Produktion des St├╝ckes “Steinsuppe”. Seit 2007 hat das Figurentheater Seiler eine feste Spielst├Ątte im neuen Figurentheaterhaus Hannover “Theatrio” als dessen Mitbegr├╝nder.

2008 35-j├Ąhriges B├╝hnen-Jubil├Ąum, Ausstellung und Jubil├Ąumsprogramm im Figurentheaterhaus Hannover

35-Jahre-Seiler1

2009 Produktion des St├╝ckes “Reise nach Tripiti”

Ausstellung w├Ąhrend der Figurentheaterwoche in Gernsbach

2010  Gro├če Sonderausstellung im Puppentheatermuseum PUK in Bad Kreuznach

2011 Premiere des St├╝ckes “Shakespeare in Eile”

zur Startseite


Das-Bimboauto-1952 De Poppenspeeler
Gerhard Seiler begeistert 1986 international mit "Der Teufel mit den 3 goldenen Haaren".
Gerhard Seiler und Theatriopuppen.
Theater
St├╝cke
Workshop
Ausstellung
Downloads
Vita
Impressum
Links